Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Kreuzweg am Kleeberg

Treffelstein, den 19.04.2017

Zahlreiche Gläubige haben sich am Karfreitag am Kleeberg eingefunden. Gemeinsam mit Pfarrer Albert Hölzl beteten sie den Kreuzweg. Damit empfanden sie den Leidensweg Jesu Christi nach. An den einzelnen Stationen knieten die Gläubigen nieder und erinnerten an das Leiden und Sterben Jesu. In den Betrachtungen wurde bei diesem Kreuzweg Bezug zu aktuellem Zeitgeschehen genommen: in Politik, Kirche und Gesellschaft.  "Jesu Leben hat Spuren hinterlassen", sagte Pfarrer Hölzl. Bete man den Kreuzweg, gehe man auf den Spuren Jesu. Seine Spuren seien Barmherzigkeit, Liebe, Einsatz, Glaube und Vertrauen. "Es sind Gottes Spuren unter den Menschen. Seine Liebe ist stärker als der Tod."