Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Jahresversammlung beim FC Treffelstein

Treffelstein, den 05.10.2017

Ein Verein ist nichts ohne seine Mitglieder. Deswegen hat der FC Treffelstein am Samstag bei der Jahresversammlung im Café Benjamin Sportkameraden für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein ausgezeichnet. Vorsitzender Alfred Mauerer und sein Stellvertreter Christian Wallner dankten jedem einzelnen für die Treue zum Verein und die erbrachten Leistungen. Eine besondere Ehre war es den beiden, Mitglieder für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit mit einer Urkunde auszuzeichnen. Sie haben den Verein, der heuer sein 70-jähriges Bestehen feierte, mit aufgebaut. Bürgermeister Helmut Heumann nannte die Geehrten tragende Säulen des Vereins. Bei den Neuwahlen bestätigten die anwesenden Mitglieder Alfred Mauerer im Amt des Vorsitzenden, Christian Wallner bleibt sein Stellvertreter.
Vorsitzender Mauerer blickte in seinem Bericht auf das abgelaufene Jahr zurück, dessen Höhepunkt das Gründungsfest war. „Es war ein super Fest“, resümierte er. Weitere Veranstaltungen waren das Schafkopfrennen und der Sportlerball, der wiederum ein Erfolg war. 2017 bezeichnete Mauerer als ereignisreiches Jahr, standen doch viele Festbesuche, Arbeitseinsätze und Sitzungen auf dem Programm. Es folgten die Berichte aus den einzelnen Abteilungen. AH-Chef Christian Graf berichtete über die noch laufende Saison. Bisher trainierten die Alten Herren 24-mal, im Schnitt waren 15 Spieler im Training. Trainingseifrigster ist Nodari Tsirikashvili, die meisten Tore erzielte Walter Gruber (vier). Am 14. Oktober ist das letzte Saisonspiel in Treffelstein gegen Dieterskirchen/Teunz. Von den Freizeitsportler berichtete Graf, dass im Winter die 32. Saison absolviert wurde. Immer freitags findet in den Wintermonaten in der Mehrzweckstunde die Gymnastikstunde mit anschließendem Hallenfußball statt. Die Abteilung hat 61 Mitglieder. 23-mal wurde trainiert, im Schnitt waren 20 Mitglieder im Training. Trainingseifrigster war Josef Svejkovsky. Am 27. Oktober startet die neue Saison. Die Tennisabteilung absolvierte ein Freundschaftsspiel gegen Willmering-Waffenbrunn, das sie knapp verlor. Jeden Donnerstag ist in der Freiluftsaison gemischtes Training.
Seit über 30 Jahren gibt es die Volleyball-Abteilung. Darüber informierte Elisabeth Liegl. Derzeit hat die Abteilung 14 Aktive, darunter auch einige Herren. Im vergangenen Jahr fanden drei Freundschaftsspiele statt und beim FC-Fest hatte die Abteilung zum Turnier eingeladen.
Über die sportlichen Ereignisse bei der SG Silbersee 08 berichtete Florian Wallner. In der Saison 2016/17 belegte die Reserve Platz vier, die Erste Platz drei. Aktuell ist die Reserve Sechster, die Erste steht auf Tabellenplatz zwei. Im Jugendbereich sind sieben Mannschaften gemeldet, sagte SG-Jugendleiter Raimund Nagler. In der abgelaufenen Saison waren es acht Mannschaften, von denen die A-, die C- und die F2-Jugend Meister wurden. Es sind circa 90 Jugendspieler im Einsatz. Die Damenmannschaft spielte 2016/17 in der Frauenfreizeitliga II und belegt dort den zweiten Tabellenplatz. Jetzt greifen die Spielerinnen in der Kreisliga an. Bisher kassierten sie drei Niederlagen in drei Spielen.
Ein Lob sprachen Bürgermeister Heumann und Vorsitzender Mauerer den Platzpflegern und vielen freiwilligen Helfern aus. Sie seien wichtige Stützen im Vereinsleben.


Ehrungen
25 Jahre: Rudolf Frank, Brigitte Link, Doris Schneider, Franz Weiß, Andreas Winter.

30 Jahre: Gertraud Heinrich, Elisabeth Liegl, Hans Maier, Thilo Preißer, Josef Ruhland, Antonia Serve.

40 Jahre: Herbert Eibl, Ulrich Liegl, Manfred Wallner

50 Jahre: Marianne Kastl.

60 Jahre: Josef Betz, Karl Bindl, Franz Dietl, Otto Link, Siegfried Schulze, Georg Wallner, Johann Wallner (Birkhof), Adolf Emmer, Wilhelm Emmer, Georg Liegl, Josef Schmidhuber, Erwin Wallner, Johann Wallner (Altbürgermeister).

 

Neuwahl
Vorsitzender Alfred Mauerer, Stellvertreter Christian Wallner, Kassier Werner Serve, Schriftführer Florian Wallner, Beisitzer: Christian Graf, Raimund Nagler, Jörg Mahlstedt, Andreas Schnellbögl, Tobias Krapfl, Walter Gruber, Christoph Roith. (wbf)