Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Ehrenamtskarte verliehen

Treffelstein, den 03.11.2017

Bereits zum 15. Male seit 2009 fand am vergangenen Donnerstag die Ausgabeveranstaltung der Bayerischen Ehrenamtskarte statt. Ausrichter war die Gemeinde Treffelstein. Bürgermeister Helmut Heumann konnte als Hausherr mehr als 240 Gäste in der Mehrzweckhalle begrüßen.

Eigentlich sollte Landtagspräsidentin Barbara Stamm Ehrengast der Veranstaltung sein, „doch die politische Situation in Berlin erfordert bei den Sondierungsgesprächen ihre Anwesenheit“, so Landrat Franz Löffler in seiner Begrüßungsrede. Als würdiger Festredner sprang kurzfristig Ehrenkreisbrandrat Hans Weber ein, der die Bedeutung des Ehrenamts authentisch darzustellen wusste. Seine eigene mehr als 40-jährige ehrenamtliche Laufbahn habe er immer unter den Leitspruch gestellt: „Ein Ehrenamt gibt mehr zurück, als man gibt.“

MdB Karl Holmeier und MdL Dr. Gerhard Hopp würdigten aus ihrer Sicht das unverzichtbare Engagement der Bürger und bezeichneten den Landkreis Cham als die Heimat des Ehrenamtes.

 


Anschließend wurden in sechs Ehrungsblöcken die neuen Ehrenamtskarten übergeben. Die anwesenden Bürgermeister wurden in den Ablauf mit einbezogen. Dabei fand auch die Ehrenamtskarte mit der laufenden Nummer 3000 ihren Inhaber. Insgesamt sind im Landkreis Cham aktuell 3037 Ehrenamtskarten im Umlauf, bayernweit sind es bereits mehr als 140000 in 86 Landkreisen und kreisfreien Städten.

Im Anschluss an den offiziellen Akt verwöhnten kulinarische Köstlichkeiten des Russenbräu aus Tiefenbach die neuen Ehrenamtskarteninhaber. Weitere Anträge können für die nächste Ausgabeveranstaltung gestellt werden, soweit mindestens fünf Wochenstunden (oder 250 Stunden im Jahr) ehrenamtliche Tätigkeiten bestätigt werden können. Weitere Auskünfte erteilen Karlheinz Sölch (Tel. 09971/78-285) und Karin Zollner (Tel. 09971/78-590) vom Treffpunkt Ehrenamt.