Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Dienstjubiläum Müller Alfred

Treffelstein, den 06.08.2020

Sein Aufgabenbereich ist vielfältig und erfordert enormes Fachwissen: Alfred Müller arbeitet seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst, den er seit 1994 bei der Verwaltungsgemeinschaft Tiefenbach verrichtet. Dieses Jubiläum nahmen die Bürgermeister von Tiefenbach und Treffelstein, Ludwig Prögler und Helmut Heumann, am vergangenen Montag zum Anlass, um Müller für dessen gute Arbeit zu danken. Er sei eine wichtige Stütze im Team der Verwaltungsgemeinschaft Tiefenbach und  kompetenter Ansprechpartner in allen möglichen Fragen, lobte Prögler.


Bei einer kleinen Feierstunde im Tiefenbacher Rathaus blickte Prögler auf Müllers umfangreiches Aufgabenspektrum. Dieser ist   zuständige Fachkraft im Standesamt der VG und stellvertretender Leiter für den Standesamtsbezirk Tiefenbach. Neben den eigentlichen Aufgaben im Sachgebiet 30 gehörten die Abrechnung von Verbrauchsgebühren Wasser und Kanal zu seinem Aufgabengebiet, ferner ist er Breitbandpate für die Gemeinden Tiefenbach und Treffelstein und Verantwortlicher für touristische Angelegenheiten. „Ein breites Spektrum, das du aber hervorragend abzudecken weißt“, sagte Prögler. Auch bei Wahlen sei Müller unverzichtbarer Ansprechpartner.

Die Brandbreite seiner Tätigkeiten spiegle auch wider, welche Fülle von Aufgaben eine Kommune heute zu erfüllen habe und wie bedeutsam der öffentliche Dienst für den Alltag eines jeden einzelnen Einwohners sei. „Und gerade für diese bist du ein wichtiger, kompetenter und sicherlich oft auch geduldiger Ansprechpartner“, sagte Prögler. Mit seiner hervorragenden Arbeit und seiner positiven Arbeitsmoral trage Müller wesentlich dazu bei, dass der Gemeindebetrieb funktioniert und die VG gut dasteht. „Du hast großen Anteil daran, dass bei uns Bürgernähe praktiziert wird und nicht nur eine leere Worthülse ist.“

Seit seinem Eintritt in die VG habe Müller Umstrukturierungen und Neuerung erlebt, Jahr für Jahr gebe es neue Regelungen und Vorschriften. Die größte Veränderung aber hätten Computer und Internet in den Arbeitsalltag gebracht, die Müller sachverständig mitgetragen und mitgestaltet habe. „Mit deiner Kompetenz, deiner freundlichen Arbeit und deiner Flexibilität bist du eine wichtige Stütze und ein geschätzter Kollege“, sagte Prögler und gratulierte zum Dienstjubiläum. Diesen Glückwünschen schloss sich Treffelsteins Bürgermeister Helmut Heumann an. Im Namen der Kollegen dankte Geschäftsstellenleiter Hans Braun für die gute Zusammenarbeit.

Alfred Müller startete 1978  mit einer Ausbildung bei der Sparkasse Waldmünchen zum Bankkaufmann, 1980 wurde er ins Angestelltenverhältnis übernommen. Von 1981 bis 1982 leistete er Grundwehrdienst bei der Bundeswehr in Cham. 1994 trat er in die Verwaltungsgemeinschaft Tiefenbach ein.

 

 

Foto: Dienstjubiläum Müller Alfred